Allerlei Zeitdokumente - 1908 und 1912
aus Klaptau
Bauunterlagen 1912 von Wilhelm Kuhn














Postkarte 1912

Zur Seite: Schloss Klaptau

Klaptau, den 13.10.1912

Lieber Hermann!
Dir zur Nachricht, daß wir uns bei Onkel Adolf befinden, er hat sein Gut verkauft und fährt heut mit Tante und uns nach Gläsersdorf. Arthur und Herbert waren in Lauban zu den Ferien. 1000 herzliche Grüße an Euch alle von uns allen.

Kann hundert Jahre später jemand damit etwas anfangen? War das Rittergut in Klaptau gemeint? Wer hat es an wen verkauft? Wer waren Hermann, Adolf, Arthur und Herbert? Und welcher Zusammenhang besteht zum Text der Postkarte von 1908?

Klaptau bei Lüben, den 3.11.1908
Verehrte ... Lotte, wir sind uns ja so nahe, wie ich durch Frau von Weigelt-Fauljoppe höre. Kommen Sie doch mal, daß wir uns wiedersehen. Seit Feb. 06 weilen wir hier und fühlen uns riesig wohl. Lange suchte ich schon nach Ihrem Aufenthaltsort, Elsa schrieb... Herzlich erfreuen würden Sie meinen Mann und mich, wenn Sie uns besuchten. 1000 herzliche Grüße von Ihrer alten getreuen...