Kotzenauer Wappen
200 Jahre Schützengilde Kotzenau (1924)
Kotzenau














Den Blick in die Festschrift zum 200jährigen Bestehen der Schützengilde Kotzenau verdanken wir Daniel Franke!

Vorspruch von Max Liske (1879-1939, Kotzenau)

Fest-Ordnung am Sonntag, dem 18. Mai 1924

Schießordnung

Schieß-Zeiten, Fest-Vorstand und Ausschüsse
Namen: Brauner, von Brevern, Böning, zu Dohna, Ferniis, Haase, Heyl, Hoffmann, Kaempffe,, von Klaß, Krieg, Ludwig, Langer, Menz, Moltrecht, von Müffling, August Raasch, von Rautter, von der Recke, von Reinersdorf, Rittberg, Schleißner, Schrauth, von Stosch, Waegner, Radeck, Wahn, Zöllner / Lietsch, Tschierske, Bruhn, Adam, Slawikowski, Danzmann, Hürrich, Strehlitz, Werner, Schuch.

Chronik der Stadt,
zusammengestellt von Pastor M. Wahn, Kotzenau unter Verwendung der Chronik von Pastor Gerlach und Schützenakten.
Links die Mitglieder der Schützengilde, rechts die Mitglieder des Vorstands, beide Aufnahmen 1924

Restauration Schützenhaus Hugo Schadow, Zeichnung Max Liske

Schloss des Grafen zu Dohna, Zeichnung Max Liske

Wie die Königskette der Kotzenauer Schützengilde entstand. Von Pastor M. Wahn.

Kotzenau am Park, Zeichnung Max Liske

Kotzenau nach einer Zeichnung aus dem Jahre 1823

Das Rathaus, Zeichnung Max Liske

Katholische Kirche und Schule / Evangelische Kirche

Höhere Knaben- und Mädchenschule, Zeichnung Max Liske

linke Seite: Kirche in Hinterheide bei Kotzenau, Zeichnung Max Liske

Die Heinzenburg im Kreise Lüben, Zeichnung Max Liske

links unten: Kirche in Kriegheide bei Kotzenau, Zeichnung Max Liske

Es folgen Werbeanzeigen von
Verlag Rudolf Jäckel, Modewaren Golinski, Konfektion Ludwig Haurwitz (Liegnitz), Kolonialwaren Paul Baum, Detektei Falke (Liegnitz), Eisenwarenhandlung Carl Lamprecht (Sprottau), Gasthaus "Drei Kronen" H. Reinsch, Ring-Kaffee Georg Kaschnik, Modewaren und Konfektion Franz Rischer, Kranz- und Blumenbinderei August Bartel, Kolonialwaren Rudolf Seiler, Kaufhaus Hermann Krause, Maschinen und Zubehör Martin Walter (Groß-Kotzenau), Kolonialwaren Carl Baberowski, Schmiedewaren Alfred Birkigt Inh. Gustav Conrad, Brauerei Oskar Gamke, Liköre und Weine Julius Steinauers Erben S. Borower, Gasthof zum Kronprinzen mit Fleisch- und Wurstwaren Kurt Lehmann, Fleischerei August Pohst, Gasthaus Preussischer Adler Oskar Grossmann, Kolonialwaren, Pantoffeln und Tonwaren Ernst Wahrmuth, Gasthof zum Kronprinzen Hermann Tschierske, Schuhe Fedor Sauer, Fleischerei Oskar Klüm, Fahrräder, Nähmaschinen und Motorräder Walther Neumann, Käse, Weine, Fisch Franz Füssel, Gasthof zur Marienhütte Carl Loewe, Colonialwaren Willi Scholz, Gasthof Prinz Heinrich Hermann Kronstein, Raucherbedarf und Süßigkeiten H. Kudella, Ratskeller H. Lehmberg, Klempnerei Richard Münster, Bäckerei Gustav Wuntke, Fleischerei Gustav Scholz, Drogerie Otto Hentschel, Schuhe Robert Menzel, Rauch-, Kau- und Schnupftababk Hermann Scholz, Fleischerei Wilhelm Hanisch, Hotel Deutsches Haus Arthur Schneider, Waffengeschäft Otto Preussner (Haynau), Elektromotoren H. Ponath (Haynau), Kohlen- und Viehhandlung Reinhold Hoffmann.


Anzeigen aus dem Jahr 1935 finden sich auf einer Sonderseite.