Innenraum der Evangelischen Kirche zu Seebnitz
mit einer Gedenktafel für die im 1. Weltkrieg gefallenen Seebnitzer
Gemeinde Seebnitz














Diesen Blick in das Innere der Seebnitzer Kirche verdanken wir Daniel Franke! Besonders überraschend ist - auf der größeren Abbildung - die gute Lesbarkeit der Gedenktafel für die Gefallenen des 1. Weltkrieges! So war es möglich, alle Namen abzuschreiben. Nur bei den Sterbedaten war ich teilweise nicht ganz sicher. Korrekturen sind also willkommen.

Den Heldentod starben 1914-1918
aus Seebnitz:

Oskar Bartsch 21.8.1914
Johannes Heumann 19.9.1914
Max Heumann 21.4.1917
Paul Klüm 28.9.1914
Wilhelm Weickert 21.10.1914
Martin Becker 24.11.1914
Paul Schreiber 26.12.1914
Richard Herrmann 2.2.1915
Paul Herrmann 1.4.1917
Emil Rothe 10.7.1915
Paul Rothe 30.11.1917
Gustav Gambke 23.3.1915
Ernst Riedel 24.4.1915
Max Sprenger 5.5.1915
Albert Sprenger 1.11.1915
Ernst Peukert 8.7.1915
Paul Krug 30.7.1915
Karl Geppert 22.5.1915
Paul Hanuschke 19.9.1915
Paul Kühn 25.9.1915
Paul Engel 23.2.1916

Oskar Schmidtchen 6.5.1916
Fritz Enkelmann 14.3.1916
Richard Dörfer 14.6.1916
Gustav Kunick 1.7.1916
Paul Conrad 3.7.1916
Paul Höfig 3.7.1916
Paul Stark 3.7.1916
Adolf Rothe 31.8.1916
Richard Tscharntke 5.6.1917
Fritz Schwart 12.12.1917
Alfred Geppert 27.3.1918
Oskar Rothe 29.7.1918
Herrmann Schirmer 27.7.1918
Oskar Scholz 22.8.1918
Erwin Riebel 24.5.
Willi Teichert 20.1.
Paul Seifert 20.
Hermann Seifert 1.
Wilhelm Seeliger 23.
Martin Tschierheitz 2.
Alfred Märgel
Ich habe einen guten Kampf gekämpft.
2. Timotheus 4.2